Shark Info Logo


Shark Info 4 / 01   (15.12.2001)

Author

  Intro:

Trauerspiel

Shark Info

  Hauptartikel:

Trauerspiel um Hammerhaie auf Fuerteventura

Volker Berbig

  Artikel 1:

Verbot von Haif├╝tterungen in Florida

Dr. E. K. Ritter

  Artikel 2:

Kontrolliertes Haitauchen in S├╝dafrika

Andrew C. Cobb

  Artikel 3:

Fragen und Antworten

Shark Info

  Fact Sheet:

Glatter Hammerhai

Dr. E. K. Ritter


Trauerspiel um Hammerhaie auf Fuerteventura

Glatter Hammerhai

Ein Glatter Hammerhai (Sphyrna zygaena).

© Innerspace Visions / Hai-Stiftung

Im Mittelmeergebiet, an der Atlantikküste und überall dort, wo Häfen als Tourismusattraktion gelten, findet man sie: kleine und grössere Ozeanarien und Aquarien, welche die lokale Fisch-, Hai- und Wirbellosen-Fauna den Touristen vorführen. So auch in Caleta de Fuste auf Fuerteventura. Auf dieser Ferieninsel gibt es ebenfalls ein solches «Ozeanarium», das dort im Hafenbereich gebaut wurde. Werden solche Einrichtungen professionell und mit wissenschaftlicher Unterstützung geführt, bringen sie ohne Zweifel die einheimische marine Flora und Fauna den Besuchern näher. Doch in Caleta de Fuste wurden ohne jeglichen wissenschaftlichen Rat die verschiedensten Fisch- und Wirbellosenarten in kleineren Becken zusammengewürfelt. Dass einige Artenzusammensetzungen zu Problemen führen würden, schien niemanden zu interessieren. Das Ganze wurde als Zusatzattraktion zu Fahrten in einem Glasbodenboot angeboten und sollte so den Ticketverkauf ankurbeln.



  top

 

modifiziert: 04.06.2016 10:48